Tag der Milch

Am 1. Juni findet jährlich der sogenannte "Tag der Milch" statt. Durchgeführt wurde er ursprünglich, als eine Propaganda- Veranstaltung der CMA (Centrale Marketing-Gesellschaft), um das Image der tierlichen Milch aufzubessern. Seitdem es die CMA nicht mehr gibt, veranstalten verschiedene Milch- und Molkereiverbände weiterhin Veranstaltungen, um den Milchkonsum anzukurbeln. Unter Mottos wie z.B. "Entdecke die Vielfalt. Die Milch macht's." werden die KonsumentInnen getäuscht und ein Bild der gesunden und ethisch vetretbaren Tiermilch soll erweckt werden. Tatsächlich ist die Produktion von Tiermilch immer mit dem Ausbeuten, Quälen und Töten von unschuldigen Lebewesen verknüpft. Zudem steht Tiermilch stark unter Verdacht, Auslöser zahlreicher Zivilisationskrankheiten zu sein and zudem trägt die Produktion von Tiermilch maßgeblich zur Erhöhung der Treibhausgase bei.

Informationen rund um Milch

Hier finden Sie Links zu Webseiten, die über die Aspekte der Tiermilch informiert wird, die gerne von der Milchindustrie verschwiegen werden.

Aktionen am Tag der Milch

In einigen deutschen Städten finden am Tag der Milch in 2011 auch Infoveranstaltungen statt:

  • Darmstadt (8:30-12:00 Uhr)
    Infostand auf dem Marktplatz

Berichte der vergangenen Jahre

Banner | Impressum